Kreativität Gebastelt und gemalt wird im Phytoland immer wieder Hoch hinaus Bei Ausflügen geht es ins Umland und auch mal weit nach oben Neue Perspektiven Oder Kinder erleben die Welt aus neuen Blickwinkeln Neues kennenlernen Vielleicht erfühlt man sich auch unsere Welt? Up-to-date Computer und Technik wollen auch geübt sein
„Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ Astrid Lindgren
Über KiWi - Kinder Willkommen e.V.

Der Verein ist Träger eines Kinderladens in Gelsenkirchen Bulmke-Hüllen. Er soll Kindern aus dem benachteiligten Stadtteil die Möglichkeit bieten, Stabilität und Selbstwertgefühl über künstlerische Betätigung aufzubauen. Im Alltag der Familien spielt kulturelle Bildung häufig kaum eine Rolle. Ebenso wenig sind klassische Anbieter kultureller Bildung für Kinder in diesem Stadtteil zu finden, lange Wege, z.B. zur Musikschule, ins Theater oder das Museum legen die Eltern der Kinder nur selten zurück oder es fehlen ihnen die finanziellen Mittel dazu.

Das Phytoland füllt diese Lücke und bringt die Angebote in den Stadtteil hinein. Kinder verbringen ihre Freizeit sinnvoll, erhalten Anregungen für kreative Betätigung und können sich darin ausleben, ohne das allzu enge Grenzen gesetzt werden. Kinder aus diesem Stadtteil lernen ihre Umgebung kennen und erweitern ihren Aktionsradius in der Stadt durch Besuche im Theater, Museum und anderen, alternativen Kultureinrichtungen.

Durch die Förderung im Rahmen des Stadtteilerneuerungprogramms Gelsenkirchens und eine Anschubförderung der Phytokids-Stiftung war es uns möglich, ein Ladenlokal anzumieten und kindgerecht sowie ansprechend einzurichten. Täglich finden im Nachmittagsbereich wechselnde Kindergruppen statt.